Mit dem Auto bis nach Afrika

Ok Ferry
© eugenesergeev - Fotolia.com

Trotz sinkender Flugkosten reisen jährlich 60 Prozent der Deutschen mit dem eigenen Auto in den Urlaub. Dass man dabei nicht nur auf das Erkunden einheimischer Gefilde angewiesen ist, bewiesen uns bereits unsere Großeltern, die reisefreudig und neugierig jedes Jahr im Sommer sich auf die Autobahn machten, um italienisches Flair oder spanische Sonne zu genießen. Inzwischen ermöglicht uns die moderne Schifffahrt sogar andere Kontinente mit dem eigenen PKW zu bereisen.

Deutschland, Berge Mittelmeer

Auch wenn es nicht gleich New York, Berlin, Tokio sind, so kann sich eine Autotour von Deutschland nach Tanger nicht nur als spannendes Abenteuer, sondern auch als in allen Belangen abwechslungsreiche Urlaubsfahrt gestalten. Allein die Anreise von Deutschland über die Alpen bis hin zum Hafen im italienischen Genua führt uns entlang zahlreicher sehenswerter Orte. So kann ein kleines Intermezzo an einem der zahlreichen italienischen Seen nicht nur eine willkommene Abwechslung, sondern auch eine kurze wohlverdiente Ruhepause vor der weiterfahrt nach Genua sein. Hier entspannt man beispielsweise am Luganer See, oder am wunderschönen Lago Maggiore.

Wer es noch etwas verträumter mag, findet bei einem Abstecher an den bezaubernden Ortasee mit dem kleinen Künstlerstädtchen Orta nicht nur viel Sehenswertes, sondern ebenso viel Entspannung am Ufer des Sees. Genua selbst, als Ausgangshafen für eine Fährpassage direkt nach Tanger bietet eben soviel Entdeckungswertes. Die Altstadt der Hafenstadt wurde 2006 zum Weltkulturerbe erklärt und lädt nicht nur zum bummeln ein, sondern auch zu Entdeckungstouren zwischen mittelalterlichen Gassen und herrschaftlichen Patrizierhäusern. Wer vor der Passage des Mittelmeeres noch in das Nachtleben der Millionenstadt eintauchen will, findet eine komfortable Unterkunft entweder in den fast 20 Strandhotels oder in so berühmten Hotels wie das Hotel Meliá Genova, welches sich unweit des Dogenpalastes, zwar zentral gelegen aber trotzdem in grüner Abgeschiedenheit, befindet.

See Ahoi, Kreuzfahrtfeeling auf dem Mittelmeer

Knapp 50 Stunden, also etwas mehr als zwei Tage, dauert eine Überfahrt von Genua nach Tanger über das Mittelmeer, Zeit genug um das Leben auf den modernen Fähren, wie eine kleine Kreuzfahrt zu genießen. Mittlerweile sind Überfahrten von Genua nach Tanger ebenso bequem telefonisch oder online buchbar, wie Fährfahrten mit oder ohne Auto für das Inselhopping auf den Kanaren oder den balearischen Inseln. So wählen Reisende bei einer Online-Buchung von Fähren mit ok-ferry.de beispielsweise nicht nur nach Wunschterminen, sondern auch den für sie günstigsten Anbieter finden und sofort buchen. Die Fährpassage führt quer durch das Mittelmeer, vorbei an den unzähligen Inseln und bietet neben einem entspannten Bordleben so manche Überraschung mitten im Meer. Aufmerksame Gäste können während der Überfahrt im Mittelmeer nicht nur Ozeanriesen namhafter Kreuzfahrtgesellschaften, sondern auch Delphine entdecken. Moderne Fähren bieten neben bequemen Übernachtungsmöglichkeiten auch ein ansprechendes Bordprogramm.